Aktuelles

Neuigkeiten rund um das Vereinsleben und die Leistungsangebote

Lesen Sie an dieser Stelle, was es rund um den Verein und seine Angebote an Neuigkeiten gibt. Sie finden hier aktuelle Informationen, wichtige Termine oder auch Stellenanzeigen.

Hurra, der "Klub-66" ist wieder da!

Nach der mehrmonatigen Zwangspause öffnet die Begegnungsstätte der VS in Senftenberg wieder ihre Türen. Am 01.07. geht es los. Natürlich hat sich das Team um Jaqueline Märten - wie eigentlich immer - große Mühe gegeben, um ein abwechslungsreiches Programm (HIER) auf die Beine zu stellen. Gemeinsam hoffen sie, dass die Freude über den Neustart auch bei den Gästen so riesig groß ist. 

Tagespflege der Volkssolidarität hat noch freie Plätze

Mit diesem sozialen Dienstleistungsangebot unterstützt die Volkssolidarität ältere und hilfsbedürftige Menschen in Schwarzheide und Umgebung. Die Tagespflege mit dem Namen „Feines Weilchen“ wurde erst im letzten Jahr in Betrieb genommen.

In zweiter Reihe der Anne-Frank-Straße, sehr ruhig gelegen, befindet sich die neue Einrichtung. Alte Bäume umgeben das moderne Gebäude. Große, helle Räume, aus denen man direkt in den Garten und auf die Terrasse gelangen kann, bieten viel Platz für 18 Tagesgäste. Im „Feinen Weilchen“ standen von Anfang an Lebensfreude, Vitalität und Geborgenheit im Mittelpunkt.

Dem Team um die Pflegedienstleiterin, Frau Katja Geisler, war es in den letzten Monaten gelungen, eine familiäre Atmosphäre zu schaffen, in der sich die Gäste wie zu Hause fühlen konnten. 

Dann kam vor wenigen Wochen das vorläufige „Aus“. Die Tagespflege musste wegen „Corona“ von heute auf morgen geschlossen werden. Seitdem duftet es morgens nicht mehr nach frischem Kaffee und Brötchen, mittags dampft kein Kochtopf und duftet auch kein Kuchen aus der Backröhre. Die fünf Mitarbeiterinnen, die meisten von ihnen aus Schwarzheide, sind tief traurig, denn sie können derzeit nicht in der Einrichtung arbeiten. Alle wünschen sich einen raschen Neustart. Es gibt noch freie Plätze! Wenn Sie interessiert sind oder sich beraten lassen möchten, dann setzen Sie sich bitte rechtzeitig mit uns in Verbindung. Frau Geisler freut sich auf Ihren Anruf!

© Irene Lehmann  / www.pixelio.de
© Irene Lehmann / www.pixelio.de

März 2020

Am 08. März ist der Internationale Frauentag. Dieser wird auch im "Klub-66" im Haus der Volkssolidarität gefeiert. Die Feier mit musikalischem Programm findet allerdings schon am 03.03. um 14.00 Uhr statt. Alle Damen sind herzlich eingeladen. Um vorherige Platzreservierung wird gebeten. 

Im "Klub-66" gibt es im März aber nicht nur den Frauentag zu feiern. Der Veranstaltungsplan hat viel mehr zu bieten. So wird am 05.03. um 12.00 Uhr zu einem Schlachtfest mit deftigen Leckereien eingeladen. Es gibt einen Filmnachmittag, einen gemeinsamen Mittagstisch oder das monatliche BINGO! und vieles mehr. Das gesamte Programm kann HIER heruntergeladen werden.

Achtung, Änderung der Adresse!

In der Stadt Senftenberg wird am 01.12.2019 eine Änderung verschiedener Straßennamen vollzogen. Da auch die Ernst-Thälmann-Straße, in deren Nummer 66 sich das Haus der Volkssolidarität mit Geschäftsstelle, "Klub-66" und Sozialstation befindet, betroffen ist, ändert sich die offizielle Anschrift von Ernst-Thälmann-Straße 66 in Jüttendorfer Anger 24. Bitte beachten Sie die Änderung bei Ihrem künftigen postalischen Kontakt. Wir hoffen, dass die Änderung auch bezüglich der Anfahrtsbeschreibungen über Google Maps und Navigationsgeräte reibungslos abläuft. 

November 2019

Nachdem die Tagespflegeeinrichtung "Feines Weilchen" in Schwarzheide am 09.11. einen Tag der offenen Tür veranstaltet hatte, wird auch das "Traute Nebenan" in der Briesker Straße 2 in Senftenberg (direkt neben dem Haus der Volkssolidarität) am 16.11. seinen Pforten für alle Neugierigen und Interessenten öffnen. An diesem Sonnabend besteht vormittags zwischen 9.00 und 12.00 Uhr die Gelegenheit, sich in der liebevoll und gleichsam modern gestalteten Einrichtung umzusehen, mit den Mitarbeiterinnen ins Gespräch zu kommen und sich zu den Angeboten der Tagespflege beraten zu lassen. Weitere Informationen gibt es unter 03573 80240 oder tp-senftenberg@volkssolidaritaet.de.

09.11.2019

Nach der feierlichen Eröffnung der neuen Tagespflege "Feines Weilchen" in der Schwarzheider Anne-Frank-Straße 5A im vergangenen September öffnet die Einrichtung am Sonnabend, 09.11.2019, von 10.00 bis 12.00 Uhr, ihre Pforten im Rahmen eines Tages der offenen Tür für die breite Öffentlichkeit. 

Alle Interessenten und Neugierige sind herzlich eingeladen, sich die schönen neuen Räumlichkeiten anzusehen, mit den Mitarbeiterinnen bei einer Tasse Kaffee ins Gespräch zu kommen und sich mit Informationen rund die Betreuung im "Feinen Weilchen" zu versorgen. 

Fragen werden unter der Telefonnummer 035752 507811 oder  tp-schwarzheide@volkssolidaritaet.de gerne beantwortet.


18.10.2019

Die Delegiertenversammlung der Volkssolidarität Süd-Brandenburg e.V. hat satzungsgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Im Amt bestätigt worden sind hierbei die Vorsitzende, Frau Ilona Stiller, sowie ihre Stellvertreterin, Frau Ramona Hanf. Da Herr Jürgen Goszczak sich aus der Vorstandsarbeit zurückzieht, um seinen wohlverdienten Ruhestand zu genießen, ist Frau Helga Tschetsche zu seiner Nachfolgerin als zweite stellvertretende Vorsitzende gewählt worden. Dem erweiterten Vorstand gehört weiterhin Frau Monika Bloch an. 

Frau Stiller verabschiedete Herrn Goszczak und dankte ihm im Namen des gesamten Vereins für seine in der Vergangenheit geleistete Arbeit. 


September 2019

Fast genau ein Jahr nach der Eröffnung der Tagespflege in der Briesker Straße in Senftenberg, der ersten Einrichtung dieser Art unter dem Dach der Volkssolidarität Süd-Brandenburg, wurde am 27.09.2019 die zweite Tagespflege mit dem Namen "Feines Weilchen" in der Anne-Frank-Straße 5a in Schwarzheide eröffnet. Das "Feine Weilchen" ist in einem eigens dafür errichteten Neubau zuhause. Dadurch bieten sich ideale Bedingungen für die Gäste und auch für das Personal, welches seine Arbeit mit viel Freude und Herzblut aufgenommen hat.

Unter den zahlreichen Gästen der feierlichen Eröffnung befanden sich auch die ersten Nutzer der neuen Einrichtung, die bereits seit zwei Wochen ihr neues Teilzeitzuhause mit Leben erfüllen und die lebensfrohe und von familiärer Geborgenheit erfüllte Atmosphäre des Hauses genießen. Für Interessierte gab es natürlich Gelegenheit, sich in den liebevoll gestalteten Räumlichkeiten umzusehen.

Weitere Informationen zu den Möglichkeiten im "Feinen Weilchen" sind bei Frau Katja Geisler unter 035752 507811 oder HIER erhältlich.



Juni 2019

Einige Mitglieder der Sportgruppen und der "Drums 66"-Gruppe, die sich regelmäßig im Senftenberger Haus der Volkssolidarität treffen, nutzten das frühsommerliche Wetter vom 29. bis 30. Juni zu einem Ausflug ins bayrisch/fränkische Bad Staffelstein. 

Neben dem Besuch kulturhistorischer Sehenswürdigkeiten, wie der Basilika Vierzehnheiligen oder dem ehemaligen Benediktinerkloster Banz, wurde im Gradierwerk, einem Freiluftinhalatorium im Kurpark, an die Gesundheit gedacht und abends bis circa 1.00 Uhr auf der Tenne des Hotels das Tanzbein geschwungen. 

Ein großer Dank gilt den Organisatoren von S&S Bustouristik für die gelungenen Tage. Man darf gespannt sein, wohin die traditionelle Reise im nächsten Jahr führt. 

© Rainer Sturm  / www.pixelio.de
© Rainer Sturm / www.pixelio.de

Mai 2019

Passend zur aktuellen Wetterlage verlagert der "Klub-66" sein Programm, zumindest teilweise, langsam wieder ins Freie. Am 16.05. wird die monatliche BINGO!-Runde mit einer zünftigen Grillparty kombiniert. Los geht es um 16.00 Uhr. 

Ebenfalls gut in die Saison passt das Spargelessen am 28.05. zur Mittagszeit. Zur Auswahl stehen zwei typische Gerichte. 

Zu beiden Veranstaltungen ist eine vorherige Anmeldung erforderlich, die Frau Märten unter 03573 80212 bzw. 80224 oder unter v-senftenberg@volkssolidaritaet.de gern entgegen nimmt. Das komplette Programm der Begegnungsstätte Senftenberg "Klub-66" ist HIER zu finden.

© M. Großmann  / www.pixelio.de
© M. Großmann / www.pixelio.de

Jahreswechsel 2018/2019

Die Mitarbeiter des "Klub-66" wünschen allen Gästen viel Glück und Gesundheit im neuen Jahr! Natürlich wird es auch 2019 wieder monatlich einen Veranstaltungsplan mit viel Abwechslung und unvergesslichen Höhepunkten geben. 

Den Anfang macht natürlich der Monat Januar. Der entsprechende Plan ist HIER zu finden. Nach der Ruhepause zum Jahreswechsel (21.12. bis 04.01.) gibt es am 10.01.2019 gleich etwas ganz Besonderes! Ein Reisevortrag mit vielen tollen Bildern vom Weihnachtsmanntreffen in Kopenhagen steht auf dem Programm. Der Jahreszeit entsprechend wird am 15.01. zur gemütlichen Plauderrunde im Warmen bei Punsch und Bratapfel geladen. Am 24.01. wird BINGO! bei Kaffee & Kuchen gespielt und am 29.01. gibt es zum gemeinsamen Mittagstisch marinierten Hering mit Pellkartoffeln.

Zu den Veranstaltungen sollte man sich wie immer vorher anmelden. Dies kann bei Frau Märten unter 03573 80212 bzw. 80224 oder unter v-senftenberg@volkssolidaritaet.de erledigt werden.

Begegnungsstätte Senftenberg "Klub-66" - Hoffest 2018

September 2018

Das diesjährige Hoffest des "Klub-66" musste ja auf den Monat September verschoben werden. Ausgerechnet an diesem Tag machte dann auch noch der herrliche Spätsommer eine kleine Pause, so dass die Gäste mit weniger Sonnenschein als im Vorjahr auskommen mussten. Trotzdem war es auch dieses Mal ein gelungenes Fest zum Abschluss der Freiluftsaison. 

Überwiegend in geschlossenen Räumen werden sich die Veranstaltungen im Monat Oktober abspielen. So gibt es schon am 02.10. ein kleines Weinfest mit Zwiebelkuchen. Dieses Weinfest ist eine Neuauflage aus dem vorigen Jahr und entwickelt sich somit langsam zur Tradition.

Am 09.10. wird zur Mittagszeit ein saisonales Gericht serviert: Es wird kesselfrisches Eisbein aufgetischt. Am 23.10. findet dann ein Herbstfest statt, bei dem es neben musikalischer Unterhaltung und einem kleinen Programm auch wieder Kaffee und Kuchen gibt. 

Nicht unerwähnt sei ein besonderer bzw. besonders wichtiger Programmpunkt im Monat Oktober: Gerade ältere Radfahrer und Fußgänger sind im Straßenverkehr besonderen Gefahren ausgeliefert. Diesem Umstand Rechnung tragend wird am 18.10. von 14.00 bis 16.00 Uhr eine Verkehrsteilnehmerschulung für Ältere in Zusammenarbeit mit der Straßenverkehrswacht des Landkreises OSL durchgeführt. Ein kostenloser Fahrradcheck kann in diesem Rahmen gleich mit in Anspruch genommen werden. Diese Veranstaltung ist übrigens Bestandteil der "Woche der Gesundheit und Pflege" im Landkreis, die vom 15. bis 19. Oktober viele weitere Höhepunkte bereithält. 

Das gesamte Programm des "Klub-66" ist wie immer HIER zu finden. Frau Märten steht gern Rede und Antwort unter 03573 80224 oder 80210 bzw. unter v-senftenberg@volkssolidaritaet.de.

Tagespflege "Trautes Nebenan" Senftenberg - Eröffnung

07. September 2018

Am heutigen Tag gab es einen ganz besonderen Grund zum Feiern: Mit dem "Trauten Nebenan" eröffnete die Volkssolidarität Süd-Brandenburg in der Briesker Straße 2, direkt neben dem Haus der Volkssolidarität in Senftenberg, ihre erste Tagespflege

In den vergangenen Monaten entstand aus einem wenig ansehnlichen und verwaisten Ladenlokal in Zusammenarbeit mit der Kommunalen Wohnungsgesellschaft Senftenberg (KWG) eine helle, freundliche und großzügig geschnittene Einrichtung, die sowohl ihren Tagesgästen als auch den Mitarbeiterinnen künftig viel Freude bereiten wird. 

Nähere Informationen zur Eröffnungsfeier und den Betreuungsmöglichkeiten der Einrichtung sind HIER zu finden.

Begegnungsstätte "Klub-66" Senftenberg

August 2018

Am 10.08.2018 lädt der "Klub-66" zum Hoffest ein. Nach dem großen Erfolg des Sommerfestes anlässlich des 55-jährigen Klubjubiläums im Vorjahr soll auch während der diesjährigen Neuauflage bei Sommer, Sonne, Sonnenschein zünftig gefeiert werden. Nicht fehlen dürfen dabei natürlich Kaffee, Kuchen und Deftiges vom Grill. Los geht es um 14.00 Uhr.

Der Grill steht auch beim monatlichen BINGO! im Mittelpunkt, wenn es am 23.08. um 16.00 Uhr heißt: "BINGO & Grillen".

Bereits am 01.08. trifft man sich zum Mittagstisch im "Klub-66". Den sommerlichen Temperaturen Rechnung tragend, wird auf eher leichte Art geschlemmt. Neben herzhaften Eierplinsen gibt es einen leichten Sommersalat.

Das gesamte Programm zum Herunterladen ist HIER zu finden. Frau Merten kann unter 03573 80224, 80210 oder v-senftenberg@volkssolidaritaet.de kontaktiert werden.

© Joujou  / www.pixelio.de
© Joujou / www.pixelio.de

Juli 2018

Sommerzeit = Urlaubszeit! Auch das Team des Klub-66 hat sich einen Urlaub redlich verdient und legt vom 16. bis 29. Juli eine Sommerpause ein. Dennoch gibt es an den übrigen Tagen des Monats Einiges zu erleben:

Das monatliche BINGO wird dieses Mal am 05.07. mit einem Frühstück kombiniert.

Am 31.07. ist eine Modenschau der besonderen Art geplant. Jeder der möchte kann und soll seine Schränke und Speicher durchsuchen und alte/neue, schöne/weniger schöne, schlichte/üppige oder sonst alle möglichen Hüte hervorholen, um diese im Rahmen einer gemeinsam gestalteten Hutmodenschau zu präsentieren. Bei Kaffee und Kuchen wird es sicher viel zu staunen und schmunzeln geben.

Frau Merten steht wie immer unter 03573 80224, 80210 oder v-senftenberg@volkssolidaritaet.de  für Fragen, Anmeldungen oder Anregungen gerne zur Verfügung. 

Mai 2018

Der Klub-66, die Begegnungsstätte der Volkssolidarität in Senftenberg, bietet Menschen, die ihre freie Zeit lieber in angenehmer und geselliger Atmosphäre als allein zuhause verbringen, ein abwechslungsreiches Programm in modern und liebevoll eingerichteten Räumen. Dieses vielfältige Programm ist nur Dank fleißiger Mitarbeiterinnen realisierbar, die mit Spaß und Freude bei der Sache sind. 

Ab sofort sucht dieses Team eine Verstärkung, die an 4 bis 6 Stunden in der Woche das Klubleben mitgestalten und sich etwas hinzuverdienen möchte. 

Kontaktdaten sind im Bild rechts zu finden. 

Integrationskita Senftenberg, Haus der kleinen Forscher
Integrationskindergarten Senftenberg, Haus der kleinen Forscher

April 2018

Die Freude im Integrationskindergarten der Volkssolidarität in der Elsestraße in Senftenberg war groß. Der Titel "Haus der kleinen Forscher", den die Einrichtung bereits seit einigen Jahren trägt, konnte erfolgreich verteidigt werden. Das war Grund genug, bei herrlichem Frühlingswetter eine kleine Feierstunde im Freien zu veranstalten, in deren Verlauf auch die neue Tafel im Eingangsbereich enthüllt worden ist.

 © Timo Klostermeier  / www.pixelio.de
© Timo Klostermeier / www.pixelio.de

März 2018

Dieser Monat steht im Zeichen zweier Ereignisse: 

Der 8. März ist der Internationale Frauentag. Viele Klubbesucherinnen können sich sicher noch gut daran erinnern, wie sehr dieser Tag in der DDR gefeiert worden ist. An diese Tradition wird im "Klub-66" angeknüpft. Am 8. März findet eine Frauentagsfeier statt, zu der es ein musikalisches Programm, einen Besuch der Kinder des Integrationskindergartens der Volkssolidarität und natürlich Kaffee & Kuchen geben wird.

Am letzten Wochenende des Monats beginnt außerdem schon das Osterfest. Zu diesem gehören selbstverständlich bunte Eier. Die Farben, mit denen diese verziert werden, sind allerdings aufgrund ihrer chemischen Beschaffenheit nicht unumstritten. Wie man Ostereier färbt, ohne chemische Farben aus dem Handel zu benutzen, ist am 27. März zu erfahren, wenn der "Klub-66" zum Kaffeenachmittag mit chemiefreiem Eierfärben einlädt. 

Ein Waffel-Quatsch-Nachmittag (01.03.) und ein Frühstücksbingo (24.03.) runden das Programm für den Monat März ab, über das es HIER nähere Informationen gibt bzw. Frau Märten unter 03573 80224, 80210 oder v-senftenberg@volkssolidaritaet.de Auskunft erteilt.

 © Stephanie Hofschlaeger  / www.pixelio.de
© Stephanie Hofschlaeger / www.pixelio.de

Februar 2018

Ganz im Kontrast und als Gegenpol zur lauten Faschingszeit gestaltet sich der Februar um Klub-66 eher ruhig:

Am Aschermittwoch wird Bingo gespielt. Das Spiel beginnt nach dem gemeinsamen Mittagessen. Auf dem Speiseplan steht gebratene Forelle. 

Am 27.02. findet man sich zur gemütlichen Plauderstunde bei Glühwein, Punsch, Tee und Fingerfood zusammen, um in geselliger Runde die hoffentlich letzten frostigen Tage des Winters zu bewältigen.

Ausgelassene Stimmung soll im Februar jedoch auch im Klub-66 nicht fehlen, denn Lachen ist ja bekanntlich gesund. Am 06.02. gibt es den 2. Witze-Nachmittag. Bei Kaffee und Kuchen hat das Klub-Team so manch Lustiges und Humorvolles vorbereitet. Gern gesehen sind jedoch auch kleine Beiträge der Gäste in Form von Witzen, Kurzgeschichten oder mitgebrachten Scherzartikeln.

Wie immer gilt: Anmeldungen zu den Veranstaltungen sind ratsam. Frau Merten steht hierfür - oder für alle anderen Fragen zum Klub-66 - unter 03573 80224, 80210 oder v-senftenberg@volkssolidaritaet.de  gerne zur Verfügung.  Das komplette Programm ist HIER zum Herunterladen zu finden.

Begegnungsstätte "Klub-66" Senftenberg

Silvester 2017

Der Silvesterbrunch im Klub-66 war ein voller Erfolg. 30 Gäste feierten vom Vormittag bis in die Nachmittagsstunden hinein eine ausgelassene Party. Mehr Informationen und Bilder dazu gibt es HIER.

 © Timo Klostermeier / www.pixelio.de
© Timo Klostermeier / www.pixelio.de

Advent 2017

Da der 24. Dezember in diesem Jahr gleichzeitig der 4. Advent ist, fällt die Vorweihnachtszeit etwas kürzer aus als gewohnt. Keine leichte Aufgabe für das Team des Klub-66, müssen doch die vielen Veranstaltungen und Weihnachtsfeiern in einem kompakten Zeitraum untergebracht werden.

Da sich der Advent leichter genießen lässt, wenn die vielen Weihnachtsgeschenke bereits besorgt sind, geht es am 04.12., morgens um 10:00 Uhr, mit dem Bus nach Hoyerswerda zum weihnachtlichen Einkaufsbummel. Am 05.12. kann man sich vom Einkaufsstress erholen und während der Weihnachtsfeier im Klub einen deftigen Gänsebraten  schmecken lassen. Die vielen Weihnachtsfeiern der Ortsgruppen der Volkssolidarität, der Sportgruppen und Vereine runden die Vorweihnachtszeit ab. Auch am letzten Tag des Jahres muss niemand allein zuhause sitzen. Um 10:00 Uhr findet im Klub-66 ein Silvesterbrunch statt, der das warten auf den Jahreswechsel in geselliger Runde verkürzt. 

Anmeldungen zu den Veranstaltungen sind wie gewohnt ratsam. Frau Merten steht hierfür unter 03573 80224, 80210 oder v-senftenberg@volkssolidaritaet.de  gerne zur Verfügung.  Das komplette Programm ist HIER zum Herunterladen zu finden.

 © Wolfgang Dirscherl / www.pixelio.de
© Wolfgang Dirscherl / www.pixelio.de

Oktober 2017

Der Oktober steht im Klub-66 - wie sollte es auch anders sein - ganz im Zeichen des Herbstes. Somit ranken sich die Highlights des Monats um allerlei Typisches für diese eher ungemütliche Jahreszeit. In geselliger Runde lässt sich der Abschied des Sommers allemal besser aushalten. 

Am 05.10. wird ein kleines Weinfest gefeiert, zu dem auch ein leckerer Zwiebelkuchen nicht fehlen darf. Start ist um 14:00 Uhr. Ein Überraschungsgast hat sich ebenfalls angekündigt.

Ein musikalischer Nachmittag steht am 10.10. auf dem Programm. Um gar nicht erst schlechte Laune aufkommen zu lassen, heißt das Motto des Tages: "Gemeinsames herbstliches Singen mit Michael". Kaffee und Kuchen dürfen natürlich nicht fehlen.

Der 19.10. steht dann im Zeichen des Herbstfestes. Um 12:00 Uhr wird mit einer warmen Mittagssuppe eröffnet. Es folgt ein kleines Programm mit musikalischer Umrahmung, bevor die Kaffeetafel ruft.

Herbstzeit ist auch die Zeit des Hausschlachtens. Am 30.10. kommt zur Mittagszeit ein deutscher Klassiker auf den Tisch: Kesselfrisches Eisbein mit Brot, Senf, Sauerkraut und Bier. Deftiges Schlemmen ist angesagt. 

Zum Reformationstag endet der Oktober im Klub-66 mit einem Bingonachmittag. Das gesamte Programm ist HIER zu finden. Auskunft erteilt, wie immer, Frau Märten unter 03573 80212 oder 80224.

 © Petra Bork / www.pixelio.de
© Petra Bork / www.pixelio.de

August/September 2017

Der Klub-66 legt vom 18. bis 22.09. eine kleine Verschnaufpause ein. In dieser Zeit finden keine Treffs und Veranstaltungen statt. 

Für die übrigen Tage im September hat das Team natürlich wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, welches HIER wie gewohnt vorgestellt wird.

Höhepunkte wird ein Tagesausflug per Bus in den Spreewald sein. Neben Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen darf eine gemütliche Kahnfahrt natürlich nicht fehlen. Abfahrt wird um 10:00 Uhr sein. Die Rückkehr ist für 17:30 Uhr geplant.

Das monatliche Bingo-Spiel wird dieses Mal mit einem Abendessen verbunden. Auskunft zum Programm und allen Fragen rund um den Klub-66 erteilt wie immer Frau Märten unter 03573 80212 oder 80224.

13. Juli 2017

Einen ganz besonderen Grund zum Feiern gab es am 13. Juli: Die Begegnungsstätte der Volkssolidarität in der Senftenberger Ernst-Thälmann-Straße 66, der "Klub-66" wurde 55 Jahre alt. 

Der runde Geburtstag wurde mit einem zünftigen Hoffest würdig begangen. Gratulanten waren unter anderem der Bürgermeister der Stadt Senftenberg, Andreas Fredrich, sowie die Kinder der Kita Elsestraße. 

Dank gilt allen fleißigen Helfern rund um das Team des "Klub-66", die durch ihre Hilfe das Fest erst möglich gemacht haben, und natürlich allen gut gelaunten Gästen, die für Stimmung gesorgt haben und die Geburtstagsfeier zu einem besondern Höhepunkt werden ließen.

Juni 2017

Höhepunkt im Juni wird das traditionelle Bürgermeisterforum im "Klub-66" sein. Das Stadtoberhaupt, Herr Fredrich, lädt am Mittwoch, 14.06., um 14:00 Uhr, alle interessierten Bürger ein, eine gemeinsame Rückschau auf die Entwicklungen des vergangenen Jahres zu halten, Ausblicke auf künftig zu Erwartendes zu wagen und wichtige Fragen zu kommunalpolitisch bedeutenden Themen zu erörtern. Eine sehr gute Gelegenheit, um Informationen "aus erster Hand" zu erhalten, die auch in diesem Jahr sicher rege genutzt werden wird.

Eine weitere städtische Institution, der Seniorenbeirat, tritt am Dienstag, 20.06., 15:00 Uhr, als Veranstalter im "Klub-66" in Erscheinung. „Von den beiden Alten, die alles wussten - Märchen vom Alter und Weisheit" gibt es eine Märchenstunde zu erleben, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Aufgrund der großen Nachfrage wird es auch im Juni (Dienstag, 27.06.) eine gemütliche Radtour durch unsere schöne Region geben. Ziel wird dieses Mal Schwarzheide sein. Der Start ist für 11:00 Uhr vorgesehen. Möge das Wetter den Ausflüglern wohlgesonnen sein.

Alle Termine des "Klub-66" sind, wie üblich, HIER zu finden. Wie immer steht Frau Merten für Fragen und Anmeldungen unter 03573 80224 oder v-senftenberg@volkssolidaritaet.de  gerne zur Verfügung.

 © Isinor / www.pixelio.de
© Isinor / www.pixelio.de

Mai 2017

Im Wonnemonat Mai darf ein ganz typischer kulinarischer Genuss auf keinen Fall fehlen: Spargel! Am 30.05. um 12:00 Uhr können die Gäste zwischen leckeren Gerichten wählen (vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich!). Und um die Verdauung nach dem Schlemmen in geselliger Runde richtig in Schwung zu bringen, wird anschließend ein gemeinsamer Spaziergang durch die Stadt gestartet. Ziele sind der Zoo und der Stadthafen.

"Schätzen Sie mal" heißt es am 04.05. um 09:30 Uhr. Die vormittägliche heitere Quizrunde endet ebenfalls mit einem kulinarischen Genuss, dieses Mal in Form eines Süppchens.

"Quer durch den Garten" lautet das Motto der unterhaltsamen Buchlesung mit Renate Hensel am 02.05 um 14:00 Uhr. Anschließend gibt es Kaffee und Kuchen.

Um das monatliche BINGO-Spiel nicht langweilig werden zu lassen, ist es im "Klub-66" zur Tradition geworden, die Tageszeit jeweils zu variieren. Im Mai (08.05.) heißt es deshalb "BINGO zum Frühstück". Um 09:00 Uhr geht es mit einem gemeinsamen Frühstück los.

Jaqueline Märten nimmt Anmeldungen unter 03573 80224 oder v-senftenberg@volkssolidaritaet.de  gerne entgegen.

 © S. Hofschlaeger / www.pixelio.de
© S. Hofschlaeger / www.pixelio.de

April 2017

Osterzeit und Frühlingsbeginn - die dunkle und kalte Zeit ist zu Ende. Das macht sich natürlich auch im "Klub-66" bemerkbar:

So kann am 11.04. die Osterdeko für die eigenen vier Wände selbst gebastelt werden. 

Am 18.04. geht es unter dem Motto "Radtour ins Blaue" - hoffentlich bei angemessenem Wetter - zu einer gemütlichen Spazierfahrt in den Frühling. 

Ein musikalisches Kaffeekränzchen wie zu alten Zeiten, mit Musik vom Plattenspieler gibt es am 04.04. zu erleben.

Schließlich findet das monatliche Bingospiel dieses Mal als "Bingo zum Abendbrot" am 26.04. am späten Nachmittag, bis in den Abend hinein, statt. 

Wer nach dem Winter wieder einmal hinter dem warmen Ofen hervorkommen möchte und gern Zeit in netter Gesellschaft verbringen mag, ist herzlich in den "Klub-66" eingeladen. Das gesamte Programm ist HIER zu finden. Zu verschiedenen Veranstaltungen sind vorherige Anmeldungen erwünscht. Jaqueline Märten steht für Fragen unter 03573 80224 oder v-senftenberg@volkssolidaritaet.de zur Verfügung und nimmt Reservierungen gern entgegen.

Januar 2017

Das neue Jahr startet und damit auch wieder eine Reihe interessanter und unterhaltsamer Programmpunkte im "Klub-66". Die monatlichen Termine können wie immer HIER heruntergeladen werden. 

Im Januar gibt es gleich 3 Veranstaltungen, die eine vorherige Reservierung erforderlichen machen:

  1. Kalte und dunkle Januartage machen es erforderlich, sich eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen und angenehme Stunden in guter Gesellschaft zu verbringen. Am 24.01. um 14:30 Uhr gibt es dazu Gelegenheit. Der Klub lädt zu einer geselligen Plauderrunde bei Glühwein und leckeren Happen.
  2. Am 26.01. findet wieder eine Bingorunde statt. Dieses Mal ist der Beginn auf die Mittagszeit gelegt worden (12:00 Uhr), so dass vorher eine leckere Soljanka und im Anschluss Kaffee und Kuchen den Rahmen bilden können.
  3. Highlight des Monats wird ein neuer Reisevortrag von Nicole Günther sein. Am 12.01. um 12:00 Uhr heißt es "Abenteuer Südamerika - Eine Reise durch Peru, Ecuador und Bolivien". Auch bei dieser Veranstaltung bietet sich vorher die Gelegenheit eines gemeinsamen Mittagessens. 

Kontakt:  Jaqueline Märten, 03573 80224, v-senftenberg@volkssolidaritaet.de

Dezember 2016

Und wieder ist ein Jahr fast vorüber und der "Klub-66" befindet sich auf der Zielgeraden für 2016. Das scheint auch die vielen treuen Stammgäste noch einmal mächtig mobilisiert zu haben. Die Veranstaltungen des Monats Dezember sind allesamt ausgebucht. Mit viel Glück lässt sich maximal noch ein freier Restplatz hier und da ergattern:

Am 01.12. beginnt der Reigen der Weihnachtsfeiern mit einem Gänsebratenessen. Am 05.12. gibt es dann die Gelegenheit, sich mit Weihnachtsgeschenken einzudecken. Mit dem Bus geht es zum Einkaufsbummel nach Hoyerswerda. Schließlich klingt das Klub-Jahr am 31.12. mit einer gemeinsamen morgendlichen Silvesterparty aus.  

Das fleißige Team um Frau Märten bedankt sich für die vielen schönen Erlebnisse der zurückliegenden Monate und wünscht allen Gästen eine fröhliche Weihnachtszeit und einen guten Jahreswechsel.

Kontakt: Jaqueline Märten, 03573 80224, v-senftenberg@volkssolidaritaet.de

 

Das Programm des "Klub-66" in Senftenberg ist monatlich aktualisiert unter der Rubrik "Termine" zu finden und kann dort auch als PDF-Datei heruntergeladen oder ausgedruckt werden.

Donnerstag, 13.10.2016

 © Bildpixel  / www.pixelio.de
© Bildpixel / www.pixelio.de

September 2016

"Sachsens Glanz in Wermsdorf" gilt es während eines Tagesausfluges am 05. 09. zu entdecken und bestaunen. Mit dem Bus geht es zum Schloss Hubertusburg, welches im Rahmen einer Führung besichtigt werden kann. Im Gasthaus "Zum goldenen Hirsch" wird für das leibliche Wohl zur Mittags- und Kaffeezeit gesorgt sein. Eine unterhaltsame Modenschau mit historischen Gewändern rundet das Programm des Tages ab. 

Am 08.09. gibt es eine zünftige Grillparty im "Klub 66" zu erleben. Damit die Zeit des Wartens auf die Leckereien vom Grill nicht zu lang wird, kann man sie sich beim Bingo unterhaltsam verkürzen. 

Bis ins hohe Alter in den eigenen 4 Wänden leben? Um das realisieren zu können, gibt es eine Fülle von Hilfs- und Unterstützungsdienstleistungen. Eines dieser Angebote, welches für alltägliche Sicherheit sorgen möchte, ist das Hausnotrufsystem. Am 27.09. gibt es dazu einen Informationsnachmittag im "Klub 66".

Frau Märten steht wie immer unter jaqueline.maerten@volkssolidaritaet.de, 03573 80212 oder 80224, für Anmeldungen, Fragen und Anregungen zur Verfügung. Den gesamten Veranstaltungsplan für den September gibt es HIER.

Juni / Juli 2016

Am 09.06.2016 weilte Herr Andreas Fredrich zum diesjährigen traditionellen Bürgermeisterforum im "Klub 66". Der große Klubraum war bestens gefüllt. Ca. 50 Besucher lauschten den Ausführungen des Stadtoberhauptes und stellten ihre Fragen. Herr Fredrich sorgte mit seiner gewohnt informativen, souveränen und gleichsam unterhaltsamen Gestaltung des Nachmittags für zufriedene Gesichter bei den Besuchern und einen sicher wieder sehr großen Andrang bei kommenden Veranstaltungen dieser Art.

Einer ebenso schönen Tradition der Volkssolidarität Süd-Brandenburg wurde am 25. Mai ein neues Kapitel hinzugefügt - Mitglieder des Vereins unternahmen gemeinsam mit Vorstand, Geschäftsführerin und einzelnen Mitarbeitern einen Tagesausflug ins Blaue/Grüne. Während eines Besuches beim Hauptmann von Köpenick und einer Schifffahrt über den Müggelsee wurden angenehme und konstruktive Gespräche geführt, die im Ergebnis sicher den einen oder anderen positiven Effekt auf das Vereinsleben haben werden. Mehr dazu gibt es unter "Highlights".

Das Therapeutische Tanzen der Deutschen Rheuma-Liga (siehe weiter unten) ist inzwischen angelaufen und erfreut sich recht großer Beliebtheit. Alle 14 Tage montags findet sich die Gruppe in der Ernst-Thälmann-Straße 66 zusammen. Interessierte sind willkommen. Die Termine bis zum Dezember stehn bereits fest: 04.07.2016, 01.08.2016, 15.08.2016, 29.08.2016, 12.09.2016, 26.09.2016, 10.10.2016, 24.10.2016, 07.11.2016, 21.11.2016, 05.12.2016 und 19.12.2016.

Der Veranstaltungsplan des "Klub 66" (HIER zu finden) fällt für den Monat Juli etwas spartanischer aus. Grund ist die SOMMERPAUSE vom 11. bis 22.07. Ab dem 25.07. ist dann wieder wie gewohnt geöffnet. Frau Märten steht unter 03573 80224 oder 80212 gerne Rede und Antwort.

 © m. gade  / www.pixelio.de
© m. gade / www.pixelio.de

Mai / Juni 2016

Die Spargelsaison geht auch am Programm des "Klub 66" nicht spurlos vorüber. Am 07.06. gibt es ein gemeinsames Mittagessen - natürlich steht ein leckeres Spargelgericht auf dem Menüplan - im Klub. Anschließend wird Bingo gespielt. 

Das alljährliche Forum mit dem Bürgermeister der Stadt Senftenberg, Herrn Andreas Fredrich, findet am Donnerstag, 09.06., um 14:00 Uhr statt. Das Stadtoberhaupt blickt gemeinsam mit den Zuhörern auf das vergangene Jahr zurück und spricht über die wichtigsten Vorhaben des laufenden Jahres. Selbstvertändlich können Fragen gestellt und Anregungen angebracht werden.

Das gesamte Programm des "Klub 66" ist wie gewöhnlich HIER zu finden. Frau Märten steht unter 03573 80224 oder 80212 für Fragen und Reservierungen gern zur Verfügung.

 

Ausblick auf den Juli 2016

Am 01. bzw. 07. Juli wird es wieder Fahrten mit der Seeschlange geben. Die diesjährige "Dörfer-Rundfahrt" führt vom Lausitzring in Hörlitz über Annhütte, Drochow und Saalhausen - hier ist ein Mittagsschmaus geplant - Barzig und Fraienhufen nach Großräschen. Im Cafè auf den IBA-Terrassen wird eine Kaffeepause eingelegt, bevor es nach Senftenberg zurückgeht. Interessenten sollten sich rechtzeitig bei Frau Märten melden, um sich einen der begehrten Plätze zu sichern.

 

Nach einem arbeits- und ereignisreichen ersten Halbjahr geht der "Klub 66" dann vom 11. bis 22. Juli in eine wohlverdiente Sommerpause.

April 2016

Der Landesverband Brandenburg e.V. der Deutschen Rheuma-Liga wird künftig therapeutisches Tanzen im Haus der Volkssolidarität in Senftenberg anbieten. Beginnend am 23.05.2016, 16:00 Uhr, findet das Tanztraining 14tägig statt.

Am 22.04.2016 präsentierte Frau Monika Fruhner, die lokale Ansprechpartnerin der Deutschen Rheumaliga, das neue Angebot in den Räumen des "Klub 66". Das Interesse war sehr groß. Auch der Bügermeister der Stadt Senftenberg, Andeas Fredrich, war anwesend, um sich zu informieren. Nach einer Vorführung durch erfahrene Tänzer durften sich die Anwesenden auch selbst praktisch erproben. HIER sind weitere Details zu finden.

© Gabi Schoenemann  / www.pixelio.de
© Gabi Schoenemann / www.pixelio.de

Februar 2016

Der Monat März 2016 hält wieder einige Highlights im Programm des "Klub 66" bereit, bei denen es sich empfiehlt, eine vorherige Platzreservierung vorzunehmen. Diese nimmt - wie immer - Frau Märten unter 03573 80212 oder 80224 entgegen.

Am 01.03. um 14:30 Uhr gastiert erneut Renate Hensel zu einer heiteren Buchlesung im Klub. "Lustige Geschichten aus dem Krankenhaus" präsentiert sie dieses Mal.

Ein "Lass-dich-überraschen-Programm" gibt es anlässlich des Frauentages am 08.03. um 14:00 Uhr zu erleben. Wie der Titel der Veranstaltung schon ausdrückt, handelt es sich um eine Überraschungsparty - außer, dass sich eine Teilnahme ganz sicher lohnt, werden vorab also keine näheren Details bekannt gegeben.

Am 10.03.2016 kommen um 14:30 Uhr die Genießer frisch gebackener Waffeln wieder auf ihre Kosten. Neben dem leckeren Gebäck mit Kaffee locken angenehme Unterhaltungen in geselliger Runde.

Der allseit sehr beliebte traditionelle Bingo-Nachmittag am 24.03.2016 rundet das Klubleben in der vorosterlichen Zeit ab. Los geht es mit einem gemeinsamen Mittagessen um 12:30 Uhr. Serviert wird Forelle.

Januar 2016

Anlässlich des 70. Jahrestages der Volkssolidarität hat sich unser Kreisverband dazu entschieden, seine vielfältigen Angebote und sein abwechslungsreiches Vereinsleben in Form eines kleinen Filmes einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. In Zusammenarbeit mit WMZ TV entstand dieser kleine Streifen, der nun auch über unsere Internetseite abrufbar ist und viele interessante Einblicke in unsere Aktivitäten bietet. Wir wünschen viel Spaß beim Anschauen!

 © Marcus Mau  / www.pixelio.de
© Marcus Mau / www.pixelio.de

Januar 2016

Die Senftenbergerin Nicole Günther tourte mit einem Rucksack durch Südostasien. Die Erlebnisse während dieses Abenteuertrips teilt sie nach ihrer Rückkehr nun in Form eines spannenden Reisevortrages mit interessierten Zuhörern. Am Mittwoch, 20.01.2016, 15:30 Uhr lädt sie dazu in den "Klub 66" ein. Abgerundet wird der interessante Nachmittag mit einem gemeinsamen Abendessen. Anmeldungen werden bis 11.01. entgegen genommen. Der Unkostenbeitrag beträgt EUR 7,-.

Am Donnerstag, 28.01.2016, 14:00 Uhr, gibt es einen DDR-Ouiznachmittag. Spaß und das gemeinsame Schwelgen in (n)ostalgische Erinnerungen sind vorprogrammiert und garantiert.

Mehr zum Programm des "Klub 66" gibt es HIER. Frau Märten steht wie immer unter jaqueline.maerten@volkssolidaritaet.de, 03573 80212 oder 80224, für Anmeldungen, Fragen und Anregungen zur Verfügung.

 © Timo Klostermeier  / www.pixelio.de
© Timo Klostermeier / www.pixelio.de

Dezember 2015

Zum Jahreswechsel wird der Klub 66 vom 21.12.2015 bis zum 01.01.2016 geschlossen.

Eine Ausnahme bildet ein Novum, welches vielleicht zur Tradition werden könnte: Am 31.12.2015 gibt es die erste Sylvesterparty im Klub 66. Von 12:00 bis 15:30 Uhr wird den Klubgästen die Zeit des Wartens auf das neue Jahr bei einem Mittagsmenü, Sekt sowie Kaffee und Kuchen verkürzt. Der Unkostenbeitrag beträgt 12,- EUR. Allerdings ist die Party bereits vollständig ausgebucht. Wer dieses tolle Angebot im Wiederholungsfall im nächsten Jahr nutzen möchte, sollte sich dann rechtzeitig anmelden.

Das Team des Klub 66 wünscht seinen Gästen eine angenehme Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.